Swiss Blog Family 2017 – die letzten Details

Nov 04, 2017 by Martin Rechsteiner in  Blog
Swiss Blog Family 2017 - Lageplan

Nun sind es noch genau 5 Tage, und dann treffen wir uns schon alle zusammen im Swissotel Le Plaza in Basel zur Swiss Blog Family 2017! Punkt 10:00 Uhr beginnen wir mit Kaffi, Gipfeli und Networking.
In diesem Beitrag fassen wir nochmals kurz die wichtigsten Infos rund um den Event zusammen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr bei Posts in Social Media jeweils unseren Hashtag #SwissBlogFamily nutzt. Gerne dürft ihr uns auch in Mention nehmen.

Für alle, die unsere Accounts noch nicht kennen/verfolgen: Instagram, Facebook und Twitter.

Der Tag davor

Da wir in den letzten Tagen noch einige Anfragen zu Übernachtungsmöglichkeiten erhalten haben, hier nochmals die letzte Möglichkeit, günstig über uns ein Zimmer zu buchen: Mit dem Swissotel Le Plaza haben wir nämlich für euch Spezialpreise ausgehandelt. Meldet euch hierzu bitte über das Kontaktformular bis Mittwochabend bei uns.

Übrigens: die meisten von euch schlafen in der Nacht VOR der Swiss Blog Family im Hotel. Das Orga-Team aber zusätzlich auch noch vom Samstag auf den Sonntag.


Der Abend davor

Was uns zum nächsten Punkt bringt. Denn das Organisationskomitee wird schon am Freitagnachmittag im Hotel sein, um die Goodiebags zu bestücken. Wer uns dabei helfen will: Wir wären begeistert! Kontaktiert uns doch via Kontaktformular.
Gegen Abend gehen wir noch gemütlich etwas trinken. Wer sich uns anschliessen möchte, feel free! Den genauen Zeitpunkt (und Ort) werden wir im Laufe des Abends via Socia Media bekannt geben.


Swiss Blog Family 2017

Das wichtigste: Denkt daran, euer Ticket mitzunehmen, denn es wird eine Eintrittskontrolle geben. Das Ticket könnt ihr ausgedrückt auf totem Baum oder auch digital auf eurem Smartphone mitbringen. Mit dem Ticket meinen wir das PDF, das ihr beim Kauf via Ticketfrog erhalten habt – und nicht die Einladungskarte mit dem Programm! Solltet ihr das PDF nicht mehr finden, schreibt uns bitte kurz via Kontaktformular an und wir senden es euch ASAP nochmals zu.

Am Nachmittag finden jeweils parallel Vorträge und Workshops statt. Dafür könnt ihr euch jetzt schon einschreiben. Auch haben wir extra eine Seite mit der Zimmerzuteilung gemacht. So könnt ihr euch bereits jetzt im Hotel orientieren.


Wettbewerb

Unter allen Teilnehmern der Swiss Blog Family, die Bilder zum Event online posten, verlosen wir zwei Tickets für die Swiss Blog Family 2018, die am 10.11.2018 stattfinden wird.

Bedingung: Das Bild muss vom Freitag, 10.11.17 bis Sonntag, 12.11.17 gepostet werden. Wir berücksichtigen Bilder, die auf Facebook, Instagram oder Twitter hochgeladen wurden. Damit das Bild auch bei uns im Lostopf landet, müsst ihr es mit unserem Hashtag #SwissBlogFamily versehen.

 

Und nun, Ladies and Gentlemen: WIR FREUEN UNS AUF EINEN GEILEN EVENT!!!

 





Rückblick 2017 Swiss Blog Family

Rückblick 2017

Nov 12, 2017

Erst vor wenigen Stunden ging die Swiss Blog Family 2017 zu Ende. Schön war es! Wir möchten euch hier einen kleinen Einblick zum Event bieten. Diesen Beitrag werden wir über die nächsten Tage nach und nach ergänzen.

Im Vergleich zum letzten Jahr konnten wir die Teilnehmeranzahl von rund 50 auf über 100 verdoppeln. Ihr seid einfach toll, soviel sei schon mal im Voraus gesagt.

Wir freuen uns, wenn ihr einen Blogpost über den Event, eure Eindrücke, eure Erlebnisse schreibt. Kommentiert doch unten in der entsprechenden Spalte und wir verlinken euren Beitrag dann hier im Blogpost.

DAS war die Swiss Blog Family

PS: Für diejenigen, die es verpasst haben und/oder dieses Jahr nicht dabei sein konnten: Am 10. November 2018 findet die nächste Swiss Blog Family statt. Hier könnt ihr euch schon einmal das Ticket mit einem Frühbucher-Rabatt sichern.

Vivosan und Stabilo - unsere Sponsoren 2017
Vivosan und Stabilo – unsere Sponsoren 2017 – Bildquelle Martin #Quotenmann Rechsteiner
Eric Mächler - Community Building
Eric Mächler – Community Building – Bildquelle Martin #Quotenmann Rechsteiner
Achim Hepp - Social Media Stories in Snapchat und Instagram
Achim Hepp – Social Media Stories in Snapchat und Instagram – Bildquelle Martin #Quotenmann Rechsteiner
Elisabeth Giovanoli - SEO - Kein Influencer ohne Suchmaschine
Elisabeth Giovanoli – SEO – Kein Influencer ohne Suchmaschine – Bildquelle Martin #Quotenmann Rechsteiner
Elisabeth Giovanoli - SEO - Kein Influencer ohne Suchmaschine
Elisabeth Giovanoli – SEO – Kein Influencer ohne Suchmaschine – Bildquelle Martin #Quotenmann Rechsteiner
Zwei der Gewinner von unserem Swiss Blog Family Award zusammen mit AVM
Zwei der Gewinner von unserem Swiss Blog Family Award zusammen mit AVM – Bildquelle Martin #Quotenmann Rechsteiner
Rita Angelone - Die Entwicklung des Bloggens
Rita Angelone – Die Entwicklung des Bloggens – Bildquelle Martin #Quotenmann Rechsteiner
Svenja Walter - 10 Tipps, wie man als Blogger von Anfang an erfolgreich wird
Svenja Walter – 10 Tipps, wie man als Blogger von Anfang an erfolgreich wird – Bildquelle Martin #Quotenmann Rechsteiner

Schreibt uns, wenn ihr über die #SwissBlogFamily ge-bloggt habt hier unten in den Kommentaren, dann ergänzen wir euren Beitrag natürlich gerne in unserer Liste.

Rückblicke in euren Blogs

 

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken





The place to be in 2016

Jun 04, 2016

Wir haben es geschafft!

Wir haben ein Datum und einen Ort für das

1. Schweizer Treffen der Familienbloggerinnen und -blogger

Wann: 12. November 2016
Wo: Basel

Um keine Informationen zu verpassen, abonniere unseren Newsletter.





Swiss Blog Family & AVM Schweiz Award 2017

Swiss Blog Family & AVM Schweiz Award 2017 – die Gewinner

Nov 13, 2017

Im zweiten Jahr der Swiss Blog Family haben wir zusammen mit AVM Schweiz – unserem Gold-Sponsor – eine Blogparade gestartet. Die Fragestellung, die uns dabei bewegte: Wie gehen wir alle mit dem Thema Internet und Kinder um? Wie schützen wir unsere Kinder vor den Gefahren des WWW, sei es technisch oder emotional?

Swiss Blog Family & AVM Schweiz Award 2017

#Internet4Kids, so der Hashtag der Blogparade, hat einiges angestossen, und wir durften inspirierende Diskussionen auf Social Media mitverfolgen. Schlussendlich haben elf Blogs völlig unterschiedlicher Couleur bei unserer Blogparade mitgemacht. Wer die Beiträge noch nicht gelesen hat, findet hier eine Auflistung sowie die direkten Links dazu.

Nach dem Einsendeschluss ging es darum, die Beiträge einzeln zu bewerten.


Die Jury

Die Jury, welche jeden einzelnen Blogpost ausgewertet hat, bestand aus drei Mitgliedern:

  • Samira Jordan – Kommunikationsmanager International (AVM Deutschland), selber Mutter zweier Kinder.
  • Katharina Bleuer – Übersetzerin und Texterin, Bloggerin, Organisatorin der Swiss Blog Family, selber Mutter von einem Sohn.
  • Martin @pokipsie Rechsteiner – Blogger und Podcaster, Organisator der Swiss Blog Family, selber Vater von drei Mädchen.

Die Kriterien

Folgende 3 Kriterien wurden festgelegt:

  • Gibt es einen Mehrwert für die Leser (Quellen, weiterführende Infos, How to etc.)?
  • Nachvollziehbarkeit: Kann man die Ideen einfach implementieren?
  • Emotionalität: Berührt der Text, holt er den Leser ab?

Obgleich AVM Förderer der Blogparade ist, besteht kein Vorteil durch Nennung von AVM. Die Beiträge sollten echt sein und keine Werbung. Dies vorausgesetzt, stand es den Teilnehmern natürlich frei, über die AVM-Lösung zu berichten, falls diese tatsächlich eingesetzt wird.


Die Gewinner-Blogs

Doch kommen wir nun zu unseren glücklichen Gewinnern. Alle drei haben neben einem Pokal und dem jeweiligen Gadget von AVM auch noch einen Badge erhalten, den sie ein Jahr lang auf ihrem Blog aufführen dürfen.

Zwei der Gewinner von unserem Swiss Blog Family Award zusammen mit AVM
Zwei der Gewinner von unserem Swiss Blog Family Award zusammen mit AVM – Bildquelle Martin #Quotenmann Rechsteiner

Dritter Platz – Mamioase

Blog Post: Wie du dein Kind entspannter in die digitale Welt lassen kannst Teil 2

Der 3. Platz mit 6 Punkten geht an Victoria von Mamioase. In ihrem Beitrag gibt sie viele nützliche Tipps mit Buch- und Linktipps, wie wir als Eltern unsere Medienkompetenz stärken können. Ausserdem findet man hier einen Veranstaltungskalender mit Medienerziehungskursen für die Schweiz, aber auch für Deutschland und Österreich. Das finden wir super!

Preis: Fritz Powerline-Set 540 E (Wert über CHF 90) plus Pokal


Zweiter Platz – Quer durch den Alltag

Blog Post: Aufwachsen inmitten weltweiter Vernetzung – Gefahren und Chancen des Internets

Der 2. Platz mit 7 Punkten geht an Stefan von „Quer durch den Alltag“. Sein Beitrag überzeugt durch hohe Emotionalität und holt die Leser dort ab, wo sie im Vergleich zu ihren Kindern sind: im digitalen Altertum. Für unsere Kinder nämlich haben die digitalen Medien schon immer existiert, und diesem Fakt müssen wir gerecht werden, wenn sie nicht zu Aussenseitern werden sollen.

Preis: Fritz WLAN Repeater 1750E (Wert über CHF 100) plus Pokal


Erster Platz – Ich lebe jetzt

Blog Post: Kinder ab ins Netz

Der 1. Platz geht mit 9 von 9 möglichen Punkten an Susanne von Ich lebe jetzt. In ihrem Artikel beleuchtet sie nicht nur technische Massnahmen wie Passwortsicherung, die richtige Startseite, Kinderprofile etc. Sie geht auch auf pädagogische Massnahmen wie das Errichten von Regeln zur Mediennutzung in der Familie ein, legt altersgerechte Medienzeiten fest oder erklärt um Beispiel nachvollziehbar, warum ihre Kinder noch kein Whats App benutzen dürfen – laut AGB liegt nämlich das Mindestalter bei 13 Jahren.

Preis: Fritz!Box 7590 + Telefon Fritz!Fon C5 (Wert über CHF 350) plus Pokal


 

Wir bedanken uns nochmals herzlich bei AVM Schweiz und allen Teilnehmern für die tollen Beiträge!

 





Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comment *