Entscheiden, was wichtig ist - Bildquelle https://pixabay.com/de/kinder-kreuzung-kind-wahl-richtung-1721906/

Vor ein paar Tagen hat Séverine einen Blogpost auf ihrem Blog Mama on the rocks veröffentlicht, in dem sie darüber berichtet hat, dass es ihr gesundheitlich nicht so gut geht und sie am Rande einer Erschöpfung ist (Thema UN-Vereinbarkeit). Daraufhin gab es viele besorgte Kommentare per Mail und auch telefonische Nachfragen, ob wir Hilfe bei der Organisation des Kongresses brauchen. Martin hat sich zudem im Frühjahr die Schulter gebrochen und war mehrere Wochen ausser Gefecht gesetzt.
Ja, es war aus gesundheitlichen Gründen etwas still um die Swiss Blog Family und wir mussten uns reorganisieren. Aber das ist uns gelungen! Bitte seid unbesorgt, uns geht es gut. Aber es ist wichtig, auch über Schwierigkeiten im Leben zu schreiben, um sich selber und auch die Leser voranzubringen. Auch das ist Bloggen!

Entscheiden, was wichtig ist

Wir möchten euch informieren, dass die Durchführung des Kongresses nicht auf der Kippe steht und auch nie stand. Das wie wir finden sensationelle Programm ist im Grossen und Ganzen fixiert, und wir werden euch noch vor der Sommerpause informieren, wer denn nun genau zu welchem Thema im Line-up aufgeführt ist. So viel sei gesagt: Geplant sind drei Zeit-Slots mit bis zu fünf parallelen Veranstaltungen. Yep, ihr werdet euch noch mehr entscheiden müssen als letztes Jahr. Und: Ihr werdet euch für einzelne Workshops anmelden müssen, da die Platzzahl diesmal limitiert ist. Aber hey, so ist das im Leben eben – manchmal muss man sich einfach entscheiden, was einem wichtig ist.

Das Thema des Kongresses 2018 ist „OUT OF THE BOX“. Erstmals sind neben den Familienbloggern auch DIY-, Foodblogger, Lifestyle- und Reiseblogger integriert – schliesslich behandeln sie alle Themen, die auch Eltern betreffen! Seien wir ehrlich: Es tut gut, mal ausserhalb der eigenen Bubble Box zu denken – oder überhaupt keine Box vor dem inneren Auge zu haben. Und sind wir nicht ALLE eine grosse Bloggerfamilie? Seid gespannt auf das Feuerwerk an Impressionen und Inspirationen, das wir für euch zusammengestellt haben.

Oh, und wer helfen will: Wir suchen für den Kongress noch Goodiebag-PackerInnen für den Vorabend und HelferInnen für den Tag selber (Einschreibung etc.)

 

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] eine Randnotiz für mich. Einfach um festzuhalten: Hallo, ich arbeite da grad an was in mir. Das Echo darauf aber war enorm. Ich bekam viele Mails und Anrufe von besorgten Freunden, der Familie, […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.