Die Erwartungen waren gross an die 3. Durchführung der Swiss Blog Family. Neu wurde das Feld nämlich geöffnet, so dass wir nicht nur Elternblogger, sondern auch DIY-, Food- und Travelblogger in Basel begrüssen durften. Die bunte Durchmischung war toll und hat uns als Organisatoren sehr viel Spass gemacht. Wir durften selber «Out of the box» denken, wie das Motto des Kongresses 2018 lautete. So war zum Beispiel der Kurs «Bullet Book Journaling» (DIY) mit Veronika Kilcher komplett ausgebucht. Die in der Schweiz (zu Unrecht) noch unbekannte Sophie Lüttich vom Blog berlinfreckles.de hielt die Key Note zum Thema Out of the box bzw. «Dein Blog als Schatz». Obwohl sie sich in der Woche vor dem Kongress die Kniescheibe gebrochen hatte, liess sie es sich nicht nehmen, den Kongress mit ihrer Key Note zu bereichern. Sie machte deutlich, dass ein Blog nicht nur dann gut ist, wenn er 20‘000 Unique Visitors im Monat hat. «Wir sind genug!», war denn auch ihr motivierendes Statement.

Das war die Swiss Blog Family 2018

Kniescheibenbruch, Überlastung, Krankheit… die Speaker liessen uns 2018 etwas zittern, doch wir nahmen es mit Humor (3 Jahre Kongresse… wir sind keine Greenhorns mehr, juhui!). So musste Tomma Rabach am Vorabend des Kongresses krankheitsbedingt ihren Workshop zum Thema Mediakit absagen. Aber Tomma wäre nicht Tomma, wenn sie nicht eine Lösung parat hätte: Sie wird den Workshop als Webinar nachholen, wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.


Swiss Blog Family Award

Spannend wurde es bei der Verleihung des Swiss Blog Family Awards, der von Philips Avent gesponsert wurde. Thema war SuperMomDad. Wir haben gefragt: Fühlst Du Dich als Supermom, weil Du es heute geschafft hast, die Kinder ohne Streitereien in die Schule zu entlassen? Bist Du Superdad, weil Du den Lieblingsbrei Deines Kindes kennst und die Windeln schneller wechselst als Deine Partnerin? 16 Beiträge wurden eingereicht, hier die Preisträger:

Zwei unserer Bloggerparade Award Gewinnerinnen

v.l.n.r: Silke von Philips Avent, Silvia von Young Mum und Muriel von Mom of 4 bei der Übergabe des Swiss Blog Family Awards – Fotograf Ryan Downes (Insta: @rdownesphotos)

Platz 3 geht an Muriel von  Mom of 4: Sie bringt eine politische Komponente ein, nämlich die Vereinbarkeit. Muriel hält uns den Spiegel vor, dass «Supermom» ein Begriff der Industrieländer ist und wir dankbar sein dürfen, dass es uns so gut geht.

Platz 2 geht an Moana von Miss Broccoli: Moana macht deutlich, dass Instagram die heile Welt simuliert, aber nicht die Realität widerspiegelt. «Es gibt aber diese Augenblicke, da fühle ich mich als Supermom. Ich schaffe es öfters mal, wenn mir ein Gewürzglas in der Küche runterfällt, es trotzdem auf halbem Weg noch aufzufangen. OHNE DASS ES AUF DEM BODEN LANDET. Es sind die kleinen Dinge, die zählen. Da Moana hochschwanger ist, hat sie nicht am Kongress teilgenommen. Séverine hat es sich aber nicht nehmen lassen, der glücklichen Gewinnerin ihre Preise direkt nachhause zu bringen – sie wohnt nämlich im Nachbardorf.

Platz 1 geht an Silvia von Young Mum: Ihre liebevolle Hommage an den Papa ihrer Tochter Charlotte begeisterte die Jury: «Bei Papa muss ich nicht essen, wenn ich nicht will!» Charlotte weiss eben um die Vorzüge beider Elternteile.


Timing, timing, timing

Das gab es gefühlt noch nie: Der Kongress endete eine halbe Stunde ZU FRüH. Ja, ihr habt richtig gelesen. Zu früh! Erpicht darauf, keinen Slot zu spät zu beginnen, haben wir die kleinen Zwischenpausen nämlich sehr grosszügig bemessen. Überoptimierung nennt man das dann wohl auch. Aber eigentlich war es ganz praktisch, so konnten wir nämlich gemütlich vom swissôtel Basel zum Globus Basel am Marktplatz spazieren und den Kopf nochmals durchlüften, bevor wir dort dank FaszinationGlobus einen exklusiven Apéro bei geschlossenem Warenhaus kredenzten. Ganz ehrlich: Einen tolleren Ausklang zu einem ereignisreichen Tag hätten wir uns nicht wünschen können!

Die Organisatoren

Die Organisatoren – Fotograf: Ryan Downes (Insta: @rdownesphotos)


Thanx a bunch

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei den Speakern und auch bei den fleissigen Helferlein, ohne die wir die Goodiebags nie fertig bepackt bekommen hätten. Auch das Anmelde-Prozedere vor Ort hat nur dank freiwilliger Helferinnen geklappt. Thanx!!

Bloggen hat einen Wert. Das ist unser credo und dafür stehen wir als Swiss Blog Family. Wir arbeiten deshalb mit Sponsoren zusammen, die den Wert von uns Bloggern zu schätzen wissen. Auch mit den Sponsoren zusammen sind wir eine «Swiss Blog FAMILY». Danke deshalb nochmals explizit an folgende Sponsoren:

  • Philips Avent, Sponsor des Swiss Blog Family Awards + Stand
  • Tomma Rabach von Rabach Kommunikation (Workshop Mediakit, krankheitshalber abwesend, wurde aber per Videobotschaft eingespielt)
  • Michael in Albon, Medienexperte der Swisscom (Vortrag zu Selbstmarketing auf Social Media)
  • Vivosan (Stand)
  • Ergobag (Stand)
  • Stabilo / Tombow (Sponsoring Workshop Bullet Book Journal)
  • Stickerella (Namenssticker + Stand)
  • Kinderparties.ch (Stand)
  • Pro Juventute (Charity Partner + Stand)
  • Globus (Apéro)

Ausserdem bedanken wir uns herzlich bei den bisher nicht genannten Goodiebag-Sponsoren BRACK.ch, Isle of Dogs, Lidl, Mövenpick, Vifor und Wander sowie sendmoments.ch, dem Hersteller der Programmkarten.

Aktive Beteiligung am Kongress

Aktive Beteiligung am Kongress – Fotograf Ryan Downes (Insta: @rdownesphotos)


Und jetzt ihr!

Wir freuen uns, wenn ihr einen Blogpost über den Event, eure Eindrücke und eure Erlebnisse am Kongress schreibt. Kommentiert doch unten in der entsprechenden Spalte und wir verlinken euren Beitrag dann hier im Blogpost.


Unterlagen von Speakern


Frühbucherrabatt für 2019

Der nächste Kongress findet am 09. November 2019 statt. Wer sich bei uns bis 01. Dezember 2018 via eMail anmeldet, profitiert von einem Frühbucherrabatt von CHF 20.-.

PS: Die offiziellen Bilder vom Kongress 2018 sind nächstens hier auf dem Blog online.

 

6 Kommentare
    • Martin Rechsteiner
      Martin Rechsteiner sagte:

      Vielen herzlichen Dank für deinen Beitrag Eva zu unserem Kongress vor zwei Wochen. Ei, ist es schon wieder so lange her…
      Wir würden uns freuen, dich auch im nächsten Jahr wieder begrüssen zu dürfen.

      Antworten
    • Martin Rechsteiner
      Martin Rechsteiner sagte:

      Dankeschön Carmen, es freut uns, dass sich alles was wie über die Monate und Wochen davor sowie an dem Tag getan haben so gut angekommen ist.
      Lieben Gruss Martin

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.