Rückblick auf vergangene Kongresse:

Rückblick 2018

Out of the box, Basel, 10. November 2018, 9-19.30 Uhr

Warum immer in der eigenen Filterbubble leben? Mit «Out of the box» öffnete die Swiss Blog Family 2018 die Pforten auch für andere Sparten wie DIY, Food, Travel, Garten etc. Schliesslich sind wir alle zusammen eine grosse Bloggerfamilie, eben die Swiss Blog Family! Die Blogger waren dazu eingeladen, ausserhalb der eigenen Komfortzone zu denken, auch Blogs anderer Sparten und andere Gefässe wie Podcasts oder Video kennenzulernen.

Das Programm wurde neu auf 11 Stunden angehoben und durch einen exklusiven Apéro im Globus Basel bei geschlossenem Warenhaus ergänzt.

Speaker & Themen 2018

  • Keynote: Dein Blog und die Suche nach dem Schatz (Sophie Lüttich, berlinfreckles.de und networkingmom.de)
  • Was ist bloss aus SEO geworden? (Yves Moret, digital-karma.ch)
  • Selbstmarketing auf Social Media – Tipps und Fallstricke (Michael in Albon, swisscom.ch/seimedienstark)
  • Ist WordPress für mich sinnvoll? (Anfänger) (Rico Lüthi, luethi.info)
  • WordPress extended (Workshop für Fortgeschrittene) (Rico Lüthi, luethi.info)
  • So vermeiden Blogger und Podcaster unerwünschten Kontakt mit dem Anwalt (Martin Steiger, Jurist)
  • Live und lebendig! (Achim Hepp, achimhepp.de)
  • Wie strukturiere ich mich im Homeoffice? (Andrea Reif, das-anderl.de)
  • Einführung ins Bullet Journaling (Veronika Kilcher, onkiart.ch)
  • Einstieg ins Podcasting (Timm Süss, holzweg.me)
  • Verleihung des Swiss Blog Family Awards zum Thema SuperMomDad (Sponsor: Philips Avent)

Blog Beiträge zum Kongress


Rückblick 2017

Blogs – Hobby oder Beruf? Basel, 11. November 2017, 10-18 Uhr

Im zweiten Jahr der Swiss Blog Family ging es um die Frage, ob man lieber privat oder beruflich bloggen soll und was die Vorteile sind. Kann man damit Geld verdienen, oder soll der Blog einfach nur ein Tagebuch sein? Am Kongress wurde deutlich, dass sich in der Schweiz die Blogger professionalisieren und dank der Swiss Blog Family auch immer mehr vernetzen. Gegenüber 2016 wurde das Programm von 5 auf 8 Stunden vergrössert und es wurden Parallel-Sessions eingeführt.

Speaker & Themen 2017

  • Bloggen an der Schnittstelle: Wie nutze ich den Blog für meinen Beruf? (Andrea Jansen, anyworkingmom.com)
  • 10 Tipps, wie man als Blogger von Anfang an erfolgreich wird (Svenja Walter, meinesvenja.de)
  • Die Entwicklung des Bloggens: Vom Blogger zum Influencer zum …? (Rita Angelone, dieangelones.ch)
  • SEO: Kein Influencer ohne Suchmaschine? (Elisabeth Giovanoli, bestyears.ch)
  • Crowdfunding für Blogger (Christian Klinner, 100-days.net)
  • rk | blogger speed dating (Tomma Rabach, Agentur rabach kommunikation)
  • Wie erstelle ich mein Mediakit? (Andrea Reif, die-anderl.de)
  • Social Media Storys auf Instagram und Snapchat (Achim Hepp, achimhepp.de)
  • Community building? Bleibt aussergewöhnlich! (Eric-Oliver Mächler, chefblogger.me)
  • Praktische Einführung ins Storytelling (Lovey Wymann, schreib-lounge.ch)
  • Podiumsdiskussion «Blogs – Hobby oder Beruf?» (Teilnehmende: Nathalie Sassine, Karin «Frau Brüllen», Andrea Jansen, Katarina «Staublos»)
  • Verleihung des Swiss Blog Family Awards zum Thema Kindersicherheit im Netz (Sponsor: AVM Fritz!Box)

Blog Beiträge zum Kongress


Rückblick 2016

Blogs & Öffentlichkeit, Basel, 12. November 2016, 13-17.30 Uhr

Die Swiss Blog Family startete als halbtägiges Netzwerk-Treffen von Familien-Bloggerinnen und -Bloggern aus der Deutschschweiz und dem angrenzenden Ausland. Das Motto 2016 lautete „Blogs & Öffentlichkeit“ und kann als Step-out bezeichnet werden: Ob bekannt oder unbekannt – was bewirken Familienblogs in ihrem Umfeld? Tragen die Kinder Konsequenzen? Wie öffentlich möchte ich mit meinem Blog wirklich sein? Wie werde ich von Medien und Sponsoren entdeckt (aber auch von den Nachbarn!), und was tue ich, um mich vor der Öffentlichkeit zu schützen? Diesen Fragen ging die Swiss Blog Family 2016 nach.

Speaker & Themen 2016

  • Das Recht am eigenen Bild – Was sagt das Gesetz & wie gehe ich als Blogger damit um? (Laurent Sedano, Programmverantwortlicher Medienkompetenz Pro Juventute)
  • Gelebte Öffentlichkeit – Vorzüge und Schattenseiten des Bloggens (Michèle Binswanger, Autorin, Mitbegründerin des Mamablogs des Tagesanzeigers)
  • Dank Blog zum Buch: «Allein, alleiner, alleinerziehend» (Lesung mit Christine Finke, mama-arbeitet.de)
  • Selbstzensur – Warum ich das Herz beim Bloggen nie leichtfüssig auf der Zunge trage (Andrea, runzelfuesschen.de)
  • Podiumsdiskussion: Wie wird mein Blog sichtbar – für die Leser, für die Medien, für die Sponsoren? (Teilnehmende: Rita Angelone, Christine Finke, Tomma Rabach von Rabach Kommunikation, Patricia Pécourt von Weleda AG)

Blog Beiträge zum Kongress